Montag, 27. März 2017

Einer für immer: Der erste Coffee-to-go Becher ohne Plastik.

Neulich im Suttnerpark: Coffee-to-throw
Obwohl der Suttnerpark generös mit Mülleimern ausgestattet wurde, scheinen unsere Beete Müll magisch anzuziehen. Der Dauerbrenner: Coffee-to-go Becher eines nahegelegenen Backshops. Dass „To-Go“ Becher nur 200 Meter nach Erwerb weggeworfen werden, führt ihr Konzept ad absurdum.

Umso schlimmer, dass alleine in Deutschland 320.000 Becher pro Stunde im Müll bzw. in Beeten wie unseren landen. Darum unterstütze ich das Clean Ocean Project bei seinem Crowdfunding-Project „Clean Coffee Mug“, dem ersten 100% plastikfreien Coffee-to-go Becher, der richtig geil aussehen wird:

> zum „Clean Coffee Mug“ bei Startnext


The Clean Coffee Mug from CLEANOCEANPROJECT.ORG

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen