Mittwoch, 9. November 2011

Am 12.11. live in der Suttnerpark Arena: Der 3. Hamburger Lesemarathon.

„Was ist denn hier jetzt schon wieder los?!“ werden sich am Wochenende ahnungslose Passanten fragen, wenn sie des Nachts den Suttnerpark durchqueren. Denn dort übernehmen am Samstag um 22:00 Uhr unerschrockene Athletinnen und Athleten die Fackel des dritten Hamburger Lesemarathons. Im Schein zweier Feuertonnen werden sie dann zwölf Stunden lang ihre liebste Literatur vortragen. Und jeder ist eingeladen, zuzuhören oder selbst mitzulesen.

Organisiert wird die Veranstaltung vom Recht auf Stadt Netzwerk. Dass neben dem Gängeviertel und der Viktoria Kaserne auch der Suttnerpark zum Austragungsort dieses literarischen Staffellaufs wird, ist kein Zufall. Schließlich fordern hier mit „Moorburgtrasse stoppen!“ und dem Freundeskreis Suttnerpark gleich zwei Initiativen ihr Recht auf Stadt: das Recht auf eine ökologisch und sozial gerechte Energieversorgung in Bürgerhand und das auf Erhalt und Mitgestaltung des Suttnerparks.

Liest sich gut? Noch besser wird es, wenn ihr dabei seid:

Quer durch die Stadt – 3. Hamburger Lesemarathon
Mit Unterstützung des Freundeskreises Suttnerpark
  • 10.11.2011, 18:00 Uhr bis 11.11.2011, 18:00 Uhr:
    Gängeviertel, Jupibar, Caffamacherreihe 37
  • 11.11.2011, 18:00 Uhr bis 12.11.2011, 10:00 Uhr:
    Frappant, Viktoria Kaserne, Zeiseweg 9, Altona
  • 12.11.2011, 10:00 Uhr bis 12.11.2011, 22:00 Uhr:
    Centro Sociale, Sternstr. 2, U-Bahn Feldstraße
  • 12.11.2011, 22:00 Uhr bis 13.11.2011, 10:00 Uhr:
    Moorburgtrasse stoppen!, Suttnerpark, S-Bahn Holstenstraße
  • 13.11.2011, 10:00 Uhr bis 13.11.2011, 20:00 Uhr:
    Zomia Wagenplatz
  • 13.11.2011, 20:00 Uhr bis Open End:
    Gängeviertel, Jupibar, Caffamacherreihe 37
Hier findet ihr den Aufruf der Initiative „Moorburgtrasse stoppen!“ mit weiteren Informationen.

[update:] Hier findet ihr ein paar Fotos vom Lesemarathon im Suttnerpark.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen