Mittwoch, 8. Dezember 2010

Der Tag, an dem das Walross starb.

Da ich a) keine Zeit zum Schreiben finde, b) nichts Aufschlussreiches zu berichten weiß und c) heute vor dreißig Jahren John Lennon ermordet wurde, geht es hier ausnahmsweise mal um Letzteren.

Ich werde mich heute Abend bei der Premiere zum John Lennon Film „Nowhere Boy“ volllaufen lassen. Wer Lennons Todestag lieber in der Intimität seiner eigenen vier Wände begehen möchte, für den führt kein Weg an „I met the Walrus“ vorbei.

Der oscarnominierte Kurzfilm von 2008 schmeichelt dem Auge mit stilprägendem Motiondesign und gibt dabei einen aufschlussreichen Einblick in den Aktivisten John Lennon:

„The thing is to protest non violently, because violence begets violence.“
(Video: I Met the Walrus)


Für fachfremde Leser: Der Filmtitel bezieht sich auf den von John komponierten Beatles-Song „I am the Walrus“.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen