Freitag, 19. November 2010

Greenwashing bei Chevron: Der Spott über den Spot.

Mit seiner aktuellen Greenwashing-Kampagne hat Chevron, metaphorisch gesprochen, in den Wind gepisst: Hunderte Menschen persiflierten die Anzeigen und TV-Spots des Ölmultis. Statt über Chevrons vermeintliches Engagement berichteten die Leitmedien über diese Spoofs.

Wie die unglückselige Kampagne entstanden sein könnte, zeigt Will Ferell's Comedy-Website Funny or Die. Wer mal selbst einen Tag in einer Werbeagentur verbracht hat, weiß, dass dieser Sketch der Realität vermutlich sehr nahe kommt:

Chevron im Mittelpunkt des Spotts (Video: funnyordie.com)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen