Mittwoch, 27. Oktober 2010

Schmutzige Geschäfte für den guten Zweck.

Für Unicef hat sich die kalifornische Werbeagentur Casanova Pendrill mächtig ins Zeug gelegt. Die Mühen wurden doppelt belohnt, bei Unicef „regnete“ es Geldspenden, bei der Agentur Awards.

Hier eine sehenswerte Zusammenfassung der Pro-Bono Arbeit Dirty Water:

Auf YouTube findet ihr weitere Arbeiten der Agentur; (via fair-suchen.info)

Keine Kommentare:

Kommentar posten