Dienstag, 20. Juli 2010

Tschüss Vattenfall: Unser Hamburg - Unser Netz.

Der Verkauf der Hamburgischen Electricitäts-Werke an Vattenfall konnte den maroden Haushalt nur kurz sanieren. Inzwischen steht die Stadt nackt da: neue Schulden in Milliardenhöhe, eine 300 Millionen teure Bauruine und dazu eine 1,4 Milliarden Euro Klage von Vattenfall.

Eines dieser Probleme kann der Senat sich bis 2012 entledigen, und zwar durch die Kündigung von Vattenfalls
Konzession. Dass Hamburg dem Konzern die Rote Karte zeigt, liegt in unser aller Hand: mit der Volksinitiative „Unser Hamburg - Unser Netz“, die bis zum 15. August 10.000 Unterschriften benötigt.

Hier einige Gründe, warum „Unser Hamburg - Unser Netz“ Unterstützung verdient, garniert mit Links zu Klassikern aus dem Suttnerblog:

Den Kredit für die Kosten der Netzübernahme könnte Hamburg durch den Stromverkauf locker refinanzieren. Also helft der Politik auf die Sprünge:

> Unterschriftenliste „Unser Hamburg - Unser Netz“ (PDF)
> Internetseite der Volksinitiative „Unser Hamburg - Unser Netz“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen