Freitag, 7. Mai 2010

Kein Müllmeer.

Regelmäßige Suttnerblog-Leser wissen: Tüten aus Papier haben eine noch schlechtere Ökobilanz als solche aus Plastik. Guten Gewissens hüpfe ich daher mit meinem getreuen Kunststoffsack zum Einkaufen, hoffend, er sei der Natur weniger Feind als die Papiertüte, die bei Anzeichen von Regen durchweicht und reißt.

Leider ist der Punktsieg des Plastiks nicht von Dauer. Denn nur ein Bruchteil unseres Kunststoffmülls wird wiederverwertet. ­ Eine Fläche so groß wie Texas treibt auf dem Pazifik. In dieser dümpelnden Deponie verenden Jahr für Jahr qualvoll hunderttausende Tiere. Der folgende Film von Save my Oceans wirbt mit erschreckenden Zahlen für weniger Plastik in Müll und Meer:



Texas können wir einpacken (Video: GOOD Magazine @ Youtube)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen