Sonntag, 15. November 2009

Bring your own bag.

Andere Menschen sammeln persische Parawane oder Glaskatzen, ich sammele Plastiktüten – obwohl ich zum Einkaufen meistens einen Rucksack mitnehme, stapeln sich in meiner Küche bereits mehrere tausend Exemplare.

Niemand mag Plastiktüten, vielen gelten sie als Symbol für Umweltverschmutzung. Papiertüten hingegen liebt jeder, weswegen Läden, die ein Öko-Image pflegen, all ihren Kunden eine in die Hand drücken.

Leider völlig zu Unrecht: Die Ökobilanz eine Papiertüte ist wesentlich schlechter als die einer Plastiktüte. Warum das so ist, erklärt dieser grandiose Film vom GOOD Magazine:


Papiertüten und Plastiktüten können beide nichts (Video: GOOD @ Youtube)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen