Mittwoch, 28. Oktober 2009

Meine Vegetarische Woche: Tag 2.

Verunglimpfungen durch die Kollegen, soziale Isolierung und der mittägliche Spießrutenlauf entlang der Hamburger Fressbuden blieben auch am zweiten Tag meines ökologisch inspirierten Selbstversuchs aus.

08:15 Gut gelaunt schneide ich mir den letzten Zentimeter Salami auf mein Schulbrot.

09:20 Schlecht gelaunt kratze ich die Salami wieder vom Brot runter.

12:30 Heute kommt meine Rettung aus dem nahen Osten. Falafel schmeckt prima! Außerdem regenerieren Kichererbsen die Zellen, sagt eine Arbeitskollegin.

17:30 Nicht gerade spannend, aber ich esse ein Schwarzbrot mit Käse.

19:20 Zum Abendessen erwartet mich gekochtes Gemüse. GEKOCHTES GEMÜSE.

Ganz schön langweilig. Dafür gibt es heute rappende Buletten: M.W.A. – Meat Balls With Attitude (Video: myspace.com/meatballswithattitude)


> Ich bin Vattenfall-Vegetarier. Meine Vegetarische Woche: Tag 3.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen