Dienstag, 27. Oktober 2009

Do The Green Thing!

Solche perfekt illustrierten Filme machen einfach Spaß (Video: Do The Green Thing)

Ich mag das Green Thing. Es hat zwei Münder, drei Augen und sieben Ideen, wie man die Umwelt schont und sich dabei etwas gutes tut:

1. Walk The Walk
Fahrrad statt Auto geht nicht immer. Aber wie steht es mit Treppe statt Fahrstuhl? Laufen hält fit und spart CO2-Emissionen.

2. Stay Grounded
Eine Flugreise hat meinen CO2-Ausstoß 2009 mehr als verdoppelt. Wann habe ich eigentlich das letzte Mal mit dem Zug meine Oma im Schwarzwald besucht?

3. All-consuming
Wer Blöcke vollschreibt, Zahnpastatuben aufschneidet, Joghurtbecher auskratzt und Bierflaschen austrinkt, spart Geld und wertvolle Ressourcen.

4. Easy On The Meat
Steak schmeckt köstlich – und verursacht mehr CO2-Emissionen als der gesamte Transportsektor. Morgen schmeckt es genauso gut, heute gibt es erst mal Salat!

5. Human Heat
Es gibt kaum Schöneres, als bei Schmuddelwetter die Heizung aufzudrehen. Aber vielleicht ist es im gemütlichen Jogginganzug genauso warm?

6. Plug Out
Fernseher, Hi-Fi-Anlage, Drucker: Stecker raus! So spart man leicht 120 kW/h pro Jahr. Das entspricht etwas über 20 Euro – und 81,6 kg CO2!

7. Stick With What You Got
Dein Mobilfunkanbieter schenkt dir ein neues Handy? Soll er es doch behalten! Unsere Wegwerfgesellschaft verursacht Tag für Tag unnötig CO2-Emissionen und Müll.

8. Besucht die Internetseite von Do The Green Thing

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen