Donnerstag, 15. Oktober 2009

Blog Action Day '09: Die Wechsel-WG.

Heute ist Blog Action Day 2009 und mehr als 8.000 Blogs aus 135 Ländern beschäftigen sich mit dem Thema Klimawandel. Aus diesem Grund hätte euch hier eigentlich ein langweiliger Film mit schmelzenden Gletschern oder eine mehrstündige Rede von Al Gore erwartet. Doch ein freudiges Ereignis aus meinem unmittelbaren Umfeld schmiss diesen Plan über den Haufen:

Am Dienstag bekam meine ehemalige Wohngemeinschaft Post von Vattenfall. Und zwar in Form einer schmucken Abmeldebestätigung!

Der Jährliche Stromverbrauch der WG liegt zurzeit bei 5.800 kWh pro Jahr, was nicht verwunderlich ist, da sie auch als Büro genutzt wird und dort eine Schildkröte wohnt. Gemessen am deutschen Strom-Mix von 2007 liegen die CO2-Emissionen pro verbrauchte Kilowattstunde bei 0,68 kg CO2.
Für die Wechsel-WG bedeutet das

eine jährliche Einsparung von 3.808 kg CO2 – erreicht in fünf Minuten, die das Anmelden beim neuen Anbieter gedauert hat.

Ende des Artikels.

Ihr könnt das auch: www.atomausstieg-selber-machen.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen